Xavier Naidoo – Hört, Hört Lyrics

Xavier Naidoo – Hört, Hört Lyrics

Wenn die Musik kommt 
Bringt sie dir Worte mit 
und das Gefühl kommt auf das es wie eine Pforte ist
In einer andern Welt
Purer Liebe
Aus dieser Welt stammen diese Lieder

Hört, hört
Meine Stimme hat manche Betört
Meine Worte haben viele verstört
Ich hielt den Stift doch lag es auch in meine Hand
Meine Lieder haben viele Gehört 
Wahrscheinlich habe ich aber vielmehr verstört
Ich schrieb aus vollem Herzen selten mit dem Verstand 

Ich schrieb die 3. Strophe diesmal vor der 2.
Wegen meiner großen Lust voranzuschreiten
Doch mein Freude am jetzt 
habt ihr unterschätzt 
Wir führen eine Unterhaltung
Du zahlst meine Unterhalt 
und ich bin deine Unterhaltung
dafür habe ich zu danken
Du zahlst meine Unterhalt
und dafür habe ich zu danken

Hört, hört
Meine Stimme hat manche Betört
Meine Worte haben viele verstört
Ich hielt den Stift doch lag es auch in meine Hand
Meine Lieder haben viele Gehört 
Wahrscheinlich habe ich aber vielmehr verstört
Ich schrieb aus vollem Herzen selten mit dem Verstand 

Mein Geheimnis ist
Ich mache mich angreifbar
alle Barrieren kann ich in der Musik runterfahren 
Ich kann von Hoffnung singen weil ich Hoffnung hab
Ich will offen sein wenn ich offen sag

Hört, hört
Meine Stimme hat manche Betört
Meine Worte haben viele verstört
Ich hielt den Stift doch lag es auch in meine Hand
Meine Lieder haben viele Gehört 
Wahrscheinlich habe ich aber vielmehr verstört
Ich schrieb aus vollem Herzen selten mit dem Verstand 

Hört, hört
Meine Stimme hat manche Betört
Meine Worte haben viele verstört
Ich hielt den Stift doch lag es auch in meine Hand
Meine Lieder haben viele Gehört 
Wahrscheinlich habe ich aber vielmehr verstört
Ich schrieb aus vollem Herzen selten mit dem Verstand

Share:

RELATED LYRICS