Georg Ringsgwandl – Wuide Unterwegs Lyrics

Georg Ringsgwandl – Wuide Unterwegs Lyrics

The easy, fast & fun way to learn ho wo sing "Georg Ringsgwandl – Wuide Unterwegs Lyrics" : 30DaySinger.com

Wia die Johr vorbeigehn,
Fast ohne Spur,
Ma siehgst uns garnix o,
A poor Kratzer nur.
Mir san beschftigt alle,
Mir ham no so vui vor,
Mir gebn dem Tod koa Chance,
Er trifft uns nia alloa.
A kloana Krieg amoi,
An am ganz entferntn Eck,
Es kemmen Freid dazua,
Und andre sterbn uns weg.
Irgendwo auf dera Welt, gibts oiwei wos, wo's schian,
Aber's Fernshn bringt's dann scho,
Wenn's wos is zum wissen mian.
Irgendwo blost grod a Wirbelsturm poor Httn ausanand,
Irgendwo stinkt's dem Planeten, und er bebt vor Grant.
Aber mir, mir ist des alles Wurscht,
I kaaf ma a Hoibe fr mein Durscht,
Weil, ndern tuat se sowieso nix,
Prost, mei Freind wos soi's?
Irgendwo geht grod a Liacht aus, irgendwo wird jemand munter,
Irgendwo steigt jemand auf, irgendwo springt jemand runter.
Irgendwo a Katastrophe, irgendwer werd gschundn,
Entweder es passiert wos, oder es werd wos erfundn.
Aber mir, mir ist des alles Wurscht,
I kaaf ma a Hoibe fr mein Durscht,
Weil, ndern tuat se sowieso nix,
Prost, mei Freind wos soi's?

The easy, fast & fun way to learn ho wo sing "Georg Ringsgwandl – Wuide Unterwegs Lyrics" : 30DaySinger.com
Share:
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

RELATED LYRICS